So funktioniert der Quickstarter 2025

Sie können sich ganz einfach Schritt-für-Schritt durch das untenstehende Vorgehensmodell durcharbeiten, beginnend mit dem ersten Schritt "Weckruf". Für jeden Schritt gibt es einen Leitfaden und wertvolle Tools. Bei Bedarf können Sie sich jederzeit Hilfe durch die Quickstarter Experten holen.


Phase 1 / Aufbruch

Wie kann unser Unternehmen von der Digitalisierung profitieren? Eine der vielen Fragen, die in der Phase «Aufbruch» beantwortet werden sollen. Sie erarbeiten das nötige Basiswissen, um später über die Stossrichtung zu entscheiden, erste konkrete Anwendungsfälle zu definieren und nicht zuletzt Ihre Mitarbeiter von den Vorteilen der Digitalisierung zu überzeugen – denn davon gibt es etliche: Effizienzsteigerung und erhöhter Kundennutzen als Beispiele. Diese Phase richtet sich vor allem an die Firmenleitung und/oder Eigentümer.

Phase 2 / Umsetzung

Hier werden die definierten Anwendungsfälle nun Schritt für Schritt umgesetzt. Die Verantwortung wird einem fähigen Projektleiter übertragen, der die Ergebnisse jedes Abschnitts nach bewährten Kriterien prüft. Dabei kann es passieren, dass Schritte wiederholt werden müssen – was nicht weiter tragisch ist: Denn es handelt sich um einen kontinuierlichen Lernprozess. Falls nötig können die gesteckten Ziele natürlich auch angepasst werden.



unsere Philosophie

Durch praktisches Umsetzen und Lernen am schnellsten in die Industrie 4.0

Wir sind überzeugt, dass der schnellste Weg in die Industrie 4.0 über einfache und sinnvolle Projekte führt. Es gilt zuerst, Wissen und Erfahrungen aufzubauen, bevor eine ganzheitliche Strategie und eine Vision der digitalen Zukunft erarbeitet werden kann.

 

Erste Schritte sind auch mit knappen Ressourcen möglich

Uns ist bewusst, dass kleine und mittlere Unternehmen meist wenig Ressourcen zur Verfügung haben. Deshalb minimiert das strukturierte Vorgehen des Quickstarter 2025 den Aufwand auf der Suche nach geeigneten Methoden und Vorgehen. Begleitet werden die einzelnen Schritte durch eine Auswahl an Hilfsmitteln wie Informationen, Tipps und Checklisten. Falls Sie bei einem Schritt nicht weiterkommen, Unsicherheiten bestehen oder Inputs von aussen sinnvoll sind, bietet der Quickstarter 2025 konkrete Supportangebote an.

 

Der Schlüssel: Überzeugung und Begeisterung fürs Thema

Nur wenn die Geschäftsleitung und auch die Mitarbeiter überzeugt sind, dass die Digitalisierung und Industrie 4.0 wesentlich zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit beitragen, wird Nachhaltigkeit garantiert. Aus diesem Grund berücksichtigt der Quickstarter 2025 alle Hierarchiestufen und hat sich zum Ziel gesetzt zum Einstieg den Hunger der Belegschaft zu wecken.