Quickstarter experten


Philip Hauri ist bei Swissmem für die Themen Innovation und Digitalisierung verantwortlich. Zudem unterstützt er die Initiative "Industrie 2025" in konkreten Projekten. Philip Hauri ist der geistige Vater des Quickstarter 2025. Zusammen mit Bernhard Isenschmid leitet er die Arbeitsgruppe "Einstieg in Industrie 4.0", welche den Quickstarter 2025 erarbeitet hat und weiterentwickelt.

Philip Hauri ist für den operativen Betrieb des Quickstarter 2025 zuständig und somit direkte Anlaufstelle für alle Belange.

 

philip.hauri@industrie2025.ch, +41 44 384 42 02

Linkedin

www.swissmem.ch, www.industrie2025.ch



Bernhard Isenschmid ist Technologie- und Innovationsberater beim Hightech Zentrum Aargau mit den Fokusthemen Digitalisierung und Industrie 4.0. Sein Anliegen ist es, besonders den KMU die Chancen der Digitalisierung nutzbar zu machen. Zusammen mit Philip Hauri ist Bernhard Isenschmid Co-Leiter der Arbeitsgruppe, die den Quickstarter 2025 erarbeitet hat. Er kennt das industrielle Umfeld aus verschiedenen Perspektiven und verfolgt digitalisierte Lösungen bereits seit Jahren in der Robotik, Automatisierung, Prozessoptimierung und Produktinnovation.

 

bernhard.isenschmid@hightechzentrum.ch, 056 560 50 61

Linkedin

https://www.hightechzentrum.ch/



René Brugger ist Präsident des Technologieverbandes swissT.net und Senior Management Consultant bei p4p-Consulting. Zu seinen Themenschwerpunkten gehört die Ausgestaltung des Geschäftsmodells, die strategische Entwicklung von Unternehmen und ein wirkungsvolles Change-Management, alles vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Er stand an der Führungsspitze global tätiger Technologieunternehmen und kennt deren Herausforderungen im globalen Wettbewerb aus erster Hand. Als Industrie 4.0 – Experte der ersten Stunde verfolgt er einen ausgeprägten betriebs- und volkswirtschaftlichen Ansatz. Bei der Initiative «Industrie 2025» leitet er die nationalen Arbeitsgruppen «denken in digitalen Geschäftsmodellen» und «Industrie 4.0 – Security» wo besonders für KMU pragmatische Lösungswege ausgearbeitet werden.

 

rene.brugger@swisst.net

Linkedin

www.renebrugger.com



Jens Byland ist Strategic Consultant & Partner bei der Intelliact AG und seit 15 Jahren für das Business Development rund um das Konzept «Digitales Produkt» verantwortlich, welches alle Produktdaten durchgängig und konsistent beschreibt und abbildet.

Mit unserem Fokus auf KMUs hat Intelliact in mehr als 2000 Projekten Informationen nutzbringend zugänglich gemacht.

 

jens.byland@intelliact.ch, +41 44 315 67 52

www.intelliact.ch, www.elstr.com, www.plmopenhours.net



Denis Druzic ist Leiter Business Unit Projekte bei Noser Engineering AG. Denis Druzic verfügt über mehrere Jahre Erfahrung in der Umsetzung von kundenspezifischen Software-Lösungen. Mit seiner Ausbildung als Informatiker FH, MAS im Dienstleistungsmanagement plus diversen Prozess- und Projektmanagement-Zertifikaten ist er ein ausgewiesener Experte im Projektmanagement. Noser Engineering AG hilft Ihnen, die Flexibilität, Transparenz und Effizient der Produktion zu optimieren. Ein aussagekräftiges Reporting und Controlling Ihrer spezifischen Kennzahlen unterstützt Ihre Führungsentscheide. Optimale Wartungs- und Produktionsplanungsprozesse sparen Ihnen Zeit und Geld.

 

denis.druzic@noser.com, +41 41 455 66 24

www.noser.com



Hannes Eibinger ist Leiter des Business Development Teams (Schweiz, Österreich) bei Siemens Industry Software AG Schweiz. Hannes Eibinger verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Product Lifecycle Management (PLM) und nahm dabei alle 3 relevanten Sichten auf das Thema in verantwortlicher Position war. Als PLM Projekt- und Servicemanager in der Automobilindustrie (AVL List GmbH), als Berater bei einem global agierenden Systemintegrator (CSC) und als Business Developer beim Lösungsanbieter Siemens.

 

Er ist ihr Ansprechpartner rund um Fragestellungen zum Thema

 

- Product Lifecycle Management (PLM) und

- Manufacturing Operations Management (MOM)

 

hannes.eibinger@siemens.com, +41 44 755 72 45

www.siemens.com



Matthias Ettlin ist CEO der PROCOMM IT Concepts AG. Er hat eine über 15-jährige Erfahrung in der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.

 

matthias.ettlin@procomm-it.com, 079 960 42 56

Linkedin

www.procomm-it.com



Fabian Frey ist Leiter "Projekte" bei der Autexis Holding AG. Folgende Tätigkeiten liegen dabei im Fokus:

  • Projektmanagement und Grossprojekt-Führung,
  • Machbarkeitsstudien (Digitalisierungen, Informationsfluss, Szenarien)
  • Planung, Definition und Optimierungen von Automations- und MES Lösungen in der Prozessindustrie,
  • IoT Geschäftsmodelle mit Umsetzung in der Supply Chain

fabian.frey@autexis.com, 056 619 11 42

Linkedin

www.autexis.com

 



Markus Koch leitet die strategische Entwicklung der Consumer & Industrial Products Branche bei Deloitte Schweiz. Er hat rund 25 Jahre Erfahrung mit der Beratung von Unternehmen in den Sektoren Konsum- und Industriegüter und hat Projekte in den Bereichen Strategie, Kostenreduktion, Supply Chain, Digitalisierung und Restrukturierung auf fünf Kontinenten geleitet. Markus Koch ist ein Vordenker bezüglich Industrie 4.0, Digitalisierung und Wachstum.

 

markkoch@deloitte.ch, +41 58 279 61 33

Linkedin

www.deloitte.ch



Christoph Lustenberger ist Senior Consultant bei der Wertfabrik AG. Er hat rund 15 Jahre Erfahrung als Projektleiter und Berater in der Konsumgüterindustrie, in welcher er Projekte in den Bereichen Supply Chain, Lean Enterprise und Digitalisierung erfolgreich geleitet hat. Christoph Lustenberger verfügt über umfangreiches Know-How in der Entwicklung von Industrie- und Kundenprodukten mit dem Fokus auf Digitalisierungsmöglichkeiten entlang der ganzen Wertschöpfungskette.

 

christoph.lustenberger@wertfabrik.ch, +41 52 335 55 00

Linkedin

www.wertfabrik.ch